18. Folge

18.08.06, 09:30:00 by hollywoodschaukel
Traumhaftes und Spirituelles bestimmt Hollywodschauke Nummer 18: Julia Trompeter setzt in ihrem Text ohne Titel aus vielen Einzelimpressionen das melancholische Bild einer Beziehung (oder ihrer Abwesenheit) zusammen, und Jens Baumeister predigt über die versteckte Moral der Waschmaschinenwerbung.

Im Mittelteil kann man den meditativen Klängen eines von Michael unter dubiosen Umständen erworbenen Instruments lauschen - ein sphärisches Vergnügen.

Live gibt es uns auch bald wieder: Am Sonntag, dem 27.08. um 20:15 im Atelier "so viele ideen", Schillstr. 10, Köln-Nippes. Alle weiteren Infos (z.B. den Satz) dazu findet ihr im Text zur Folge 17 vom 14. August.

Viel Spaß!

Download MP3 (9 MB)

Dein Kommentar